Archive for Juli, 2013

KONZI 22.9.2013

Donnerstag, Juli 18th, 2013

 

 

 

 

1077214_345092568955511_771966850_o

Am 22.09.2013 gehts ab mit:

Don Karacho ( Punk aus RV)
Open Head ( Punk aus Bamberg)

Mittags geht’s los mit Skaten und Grillen auf dem Teestubengelände. Danach spielen die Bands auf der Miniramp!

Also erscheint zahlreich und mit guter Laune!!!

KONZI in der MIniramp 26.oktober 2013

Donnerstag, Juli 18th, 2013

flya2

Konzert 26.Oktober 2013

ab 15 UHR (!)

SKATEN GRILLEN KONZI miiiiiit:

FLATLINE WALKERS
STILL BLEAK
BLENDOF

EINTRITT: SPENDE

shitaly trash & hard 27.juli 2013

Mittwoch, Juli 17th, 2013

 FOTOS

gelb

Am Samstag den 27. Juli haben wir in der Teestube zwei Bands aus Italien am Start!

Distemper (Hardcore Punk)
http://distemperhc.bandcamp.com/album/dritto-nel-nulla

&

Slaughter in the Vatican (Trashcore)
http://slaughterinthevatican.bandcamp.com/

Wir laden euch dazu herzlich ein!!!

KONZÄRT

Donnerstag, Juli 11th, 2013

Dienstag 16.JULI 2013   21:00 Uhr

HamburgCitySkacore
Braindead

http://braindeadpunk.blogspot.de/p/band-bio.html
meets

AnarchoDubPunk from Manchester
Autonomads
http://autonomads.bandcamp.com/

ANTIZIGANISMUS IN TSCHECHIEN

Donnerstag, Juli 11th, 2013

Sinti und Roma in Tschechien

INFOS ÜBER INHALT DES VORTRAGS

 VORTRAG

 24.7.2013

19UHR

 Teestube Hauptstrasse 12

 

Die als Roma und Sinti beszeichneten Menschen werden in Deutschland, Ungarn, Serbien, Tschechien und vielen anderen Teilen Europas bis in die heutige Zeit verfolgt, diskriminiert, ausgegrenzt und immerwieder durch rassistische Angriffe attackiert.

Vorurteile in einer Gesellschaft die sich selbst immerwieder als „tollerant“ „demokratisch“ oder „multikulturell“ bezeichnet sind nachwievor tief verwurzelt und zeigen die tief liegenden rassistischen Züge unserer heutigen Gesellschaft, und die Angst vor dem „Fremden“ (Xenophobie)

Immerwieder gibt es Abschiebungen in sogenannte „sichere EU“ Mitgliedsländer, in denen die dortigen Verhältnisse aber äußerst fragwürdig sind.

Michael Reibetanz wird einen Vortrag halten, in dem er über diese und viele andere Themen des Antiziganismus (Diskriminierung sogenannter „Zigeuner_Innen“) in Tschechien informieren wird, außerdem werden zwei Kurzfilme gezeit.

Der Eintritt ist frei aber es wird ausdrücklichst um eine Spende gebeten.

gegen Rassismus und Diskriminierung in allen Formen und in jedem Land. Abschiebungen stoppen, Grenzen aufbrechen!

 

 

Flyer:     antiziganismus gegen

ein mensch ist egal